Yeah Buddy

Vorneweg das Video von Pulled Apart By Horses

Dann ein paar Worte zum Post-Hardcore. Es mag eine vorübergehend Phase sein, aber derzeit begeistern mich Bands wie etwa La Dispute, Touché Amoré, Thrice und die oben gezeigten Pulled Apart By Horses ungemein. Ich bin vor allem erstaunt, wie jung die Bands sind, aus eigener Wahrnehmung die 80er und frühen 90er als Blütezeit des Hardcore also gar nicht kennen und trotzdem musikalisch das an Energie aufgreifen, was mir immer gefallen hat und in komplexere Songstrukturen übertragen. Dazu etwa bei bei La Dispute Songtexte, die nicht aus “Brooklyn Muthafucka!” bestehen oder Ray Cappo Krishna Scheisse erzählen. Ich mag das. Wirklich.

Ich fand aber auch Dog Eat Dog mal gut und habe *räusper* Clawfinger gehört (ein-, zweimal, mehr nicht!). Muss mich also in 6 bis 10 Monaten noch einmal hinterfragen.

 

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *